Wohnungsauflösung Ratingen erfolgreich organisieren

Eine Wohnungsauflösung Ratingen kann aus unterschiedlichen Gründen unausweichlich sein. Der nötige Umzug in ein Pflegeheim, eine Zwangsräumung, der Tod eines Verwandten, oder der berufliche Umzug ins Ausland. Möbel, Haushaltsgegenstände und Erinnerungsstücke müssen sortiert, bewertet, entsorgt oder verkauft werden. Bevor Sie sich entscheiden, ob Sie eine Fachfirma beauftragen, oder Sie das privat organisieren, sollten Sie sich im Klaren über die Vorzüge und Nachteile der beiden Möglichkeiten sein.

Wohungsauflösung

So manches Hab und Gut muss bei einer Wohungsauflösung gesichtet und gesichert werden

Wohnungsauflösung Ratingen durch Fachfirma

Sie sollten sich grundsätzlich schon entschieden haben, welche Gegenstände Sie auf jeden Fall behalten möchten, bevor sie ein Unternehmen für eine Wohnungsauflösung Ratingen engagieren. Markieren Sie diese gut sichtbar. Denn Unternehmen nehmen in der Regel alles mit und hinterlassen eine Wohnung besenrein. Das Beauftragen einer Firma ist meistens die bessere Wahl, wenn der Grund der Auflösung der Tod eines lieben Angehörigen ist. Denn hier sind Sie vermutlich so emotional verstrickt, dass es Ihnen schwer fällt zu entscheiden, was wegkann. Hier können Profis Ihnen mit ihrer Erfahrung zur Seite stehen und Sie darüber aufklären, welche Gegenstände sich noch zu Geld machen lassen. Sie sollten Angebote von verschiedenen Unternehmen einholen. Ein Termin zur Sichtung des Arbeitsumfangs und zur Erstellung eines Angebots ist wichtig. Von einer Firma, die Ihnen ein Angebot ohne Termin vor Ort macht, oder deren Preis im Gegensatz zu den Mitbewerbern auffällig niedrig ist, sollten Sie besser die Finger lassen. Ein Festpreis ist im Gegensatz zum Kostenvoranschlag oft die bessere Wahl. Bei einem Kostenvoranschlag kann die Endsumme um 20 % höher sein. Ein professionelles Unternehmen ist immer Haftpflichtversichert, falls es etwa zu Schäden im Hausflur kommt. Gut erhaltene Gegenstände werden von den Unternehmen häufig veräußert, was sich für Sie günstig auf den Preis auswirkt. Fachleute brauchen für eine Wohnung meist nur einen Tag. Pro Zimmer kann man als groben Richtwert 500 Euro ansetzen. Die Kosten richten sich u.a. nach der Anfahrtsstrecke, der Anzahl der benötigten Mitarbeiter und dem zeitlichen Aufwand.

Wohnungsauflösung Ratingen privat organisieren

Eine Wohnungsauflösung Ratingen ohne Fachfirma durch zu führen, ist nur zu empfehlen, wenn Sie über genügend Zeit und ein geeignetes Transportmittel verfügen. Außerdem sollten Sie kräftige Unterstützung haben, die Ihnen etwa beim Tragen einer Waschmaschine zur Hand gehen kann. Neben dem Zeitfaktor kommen aber auch hier Kosten auf Sie zu. Die Entsorgung von Müll muss organisiert und eventuell auch bezahlt werden. Wenn Sie Gegenstände verkaufen möchten, müssen diese entweder im Internet, oder der Zeitung inseriert werden. Sie können Hausrat auf einem Flohmarkt verkaufen. Alleine dafür sollten Sie jedoch mindestens einen ganzen Tag einplanen, plus Standgebühren. Spenden an eine soziale Einrichtung werden oft kostenlos abgeholt. Alternativ können Sie einen Hausflohmarkt veranstalten und restliches von einer Firma entsorgen lassen.